Das Roadmoviediary

Das Roadmoviediary

Onlinetagebuch

Dieser Blog ist eine Ergänzung zu den News. Hier steht alles über Auftritte, Studiobesuche oder einfach nur Gefühle von uns. Viel Spaß! :)

30.01.2010 Schwarz und Weiß!

NewsPosted by Thilo Sun, April 04, 2010 18:16:11
Das sind im Moment unsere Farben. Draußen siehts so aus und unsere Scheibe?? Denkste! Das bleibt geheim! Aber nicht mehr lange!

Wir haben nämlich nicht zu viel versprochen, im Moment wird Vinyl geschmolzen und unsere Single "Shadows" bekommt ihre endgültige Form. Wir hatten noch etwas Aufregung mit dem Masteringprozess, der viel schneller hätte ablaufen müssen, Gutes braucht eben Zeit! Dafür haben wir auch ein kleines Video gedreht, wann es das gibt, können wir allerdings noch nicht sagen...

Also Folks! Wir sind ganz zuversichtlich und guter Dinge, bald ist Frühling! Bis dahin nochmal die Schlitten raus und ab die Post!

Bis bald!

Roadmovie-supreme-diaries

  • Comments(0)//diary.roadmoviediaries.com/#post29

Ein Neuanfang und eine gute Aussicht! 07.11.2009

NewsPosted by Thilo Fri, November 20, 2009 17:09:04
Alles ist neu können wir nun guten Gewissens sagen, Bassist David hat sich verabschiedet und auch das Gefühl ist jetzt ein Anderes.


Wir haben gemischt und gemastert, jetzt wird neu gemischt und remastert. Nach einem Jahr des Spielens zusammen hat Gilli uns nun verlassen und macht sein Glück an der Universität und wir wünschen ihm alles Gute! Fritz Tympani ist nun bei uns am Bass zugegen und der neue Proberaum ist bezogen, der Tapetenwechsel geglückt. Draußen wird es Dunkel und die Glühbirne baumelt einsam an der Decke und tanzt vibrierend zum Takt unserer Musik.


Es gibt im Moment nicht viel mehr zu berichten, alles weitere in den nächsten Tagen und Wochen.

Bis dahin alles Gute!

Bleibt Wach!

Die Roadies

  • Comments(0)//diary.roadmoviediaries.com/#post28

Dort und dort und hier und dort. 10.02.09

NewsPosted by Thilo Tue, February 17, 2009 20:22:47
Auf ein Wort. Der Gig in Braunschweig war super, weil super Publikum und super Niila!

In der Dönerbude noch schnell die Setliste geschrieben und sich zwei Minuten später in der ersten Gig seit einer gefühlten Ewigkeit gestürzt. Nach Bassistensuche im Herbst und anschließendem Studioaufenthalt (Der allerdings noch fortgesetzt wird...) sind wir wieder auf der Bühne unterwegs und haben viele neue Songs im Set, die sich am Wochenende allesamt bestens bewährt haben.
Jetzt werden weiter eifrig die Konzerte gesammelt und zwischendurch wird die EP fertig gemacht, damit alles wieder gut wird. Bis jetzt gibts das Thav im März und es sind noch einige Dinge mit Niila im Gespräch, die aber noch nicht endgültig sind, und das, obwohl Simon und Thilo schon zu Geschwistern erklärt wurden.



Es bleibt also abzuwarten. Aber nicht mehr lange. Bis dahin sind wir wieder in unserem Keller und spielen Karten. Wer mitspielen will soll bitte Anlage B und den blauen Passierschein A38 ausfüllen.

Alles Beste und frohe Weihnachten nachträglich!

Thilo, Gilli, Joey und Julian

  • Comments(0)//diary.roadmoviediaries.com/#post25

Studio und gute Geister. 02.01.09

NewsPosted by Thilo Fri, January 02, 2009 14:11:27

Cheerio und ein gutes neues Jahr.

Der Schnee rieselt leise hier bei uns und wir sind trotzdem ganz warm.


Es mag wie ein guter Vorsatz klingen, ist jedoch viel mehr.

Die Wohnung ist bereits gemietet und wenn kein schreckliches Unheil über uns hineinbricht, dann werden wir Mitte Januar einige herrliche Tage in Köln im Studio verbringen. Da freut sich natürlich unser Urkölner Joey aber auch der Rest wird schon auf seine Kosten kommen. WIr haben uns sogar schon entschieden, was wir aufnehemen wollen. Für alle anderen allerdings bleibt dies eine Überraschung! So ist das eben. 

Des weiteren ist der gute Gilli auch langsam so eingegroovt, dass wir wieder spielen müssen, damit er nicht explodiert oder zumindest Blödsinn anstellt.


Wer Fragen hat mag fragen,

an alle anderen:


Ein Gutes Jahr 2009!


Eure Roadies

  • Comments(0)//diary.roadmoviediaries.com/#post24

Darjeeling fusion. 30.11.08

NewsPosted by Thilo Sun, November 30, 2008 20:19:20

Bengalen, hin und wieder zurück.

Wir haben einen Bassisten mitgebracht;

Gilli ist nun dabei!

Jetzt ist es amtlich! Gegen 50 Rupien Einmalzahlung hat sich der gute Gilli bereit erklärt bei uns den Bass zu spielen.

Im Moment ist er noch in unseren Labors und unterzieht sich zahlreiche Tests und wird ferner eingewiesen in die uralten Geheimnisse unserer Gesellschaft. Huarr!'

Am Dienstag wird dann wieder fleißig geprobt, denn im Januar geht es ins Studio. Vom 16. bis zum 18. werden wir in Köln zu finden sein, wo wir dann superneue Songs aufnehmen werden.

Anbei wird viel geplannt und gemacht, denn die nächste Zeit wird spannend, also seid auch ihr gespannt.

Es lohnt sich auf jeden Fall hier ab und zu mal reinzuschauen! 


Einen fröhlichen 1. Advent!


Eure Roadies

  • Comments(0)//diary.roadmoviediaries.com/#post22

Schneeballschlacht

TagebuchPosted by Thilo Sun, November 30, 2008 13:38:28

Am Freitag den 21.11.08 fuhr ich mit Fritz Tympani 

Blog Image

nach Hannover um ihn bei einem Konzert auf einer Lesung der Nachtbarden zu unterstützen.

Gegen halb sieben sattelten wir das Pferd, gegen 20 Uhr sollte es losgehen, schon den ganzen Tag lang und die Tage davor wurde man vor Glatteis, Schnee, Elefanten und anderem Unwetter gewarnt.

Als wir losfuhren, war davon nichts zu spüren und es waren gefühlte 32°C.

Ich bat Fritz die Heizung etwas runter zu drehen.

Also fuhren wir los, flogen über die Straßen, getragen von der leichten, großartigen Musik Peter Sarstedts, die uns mit unserer Umwelt verschmelzen ließ.

Es klappte gut, bald waren wir in Hannover und nur ein kurzer Stop am "Sieben-Meter-Teich" hielt uns kurz auf, da wir Messen mussten, ob es wirklich 7 Meter waren; es waren mehr!

(Es geht wahrscheinlich um Maßstäbe und Proportionen...)


Angekommen im Gig, es ging flux los.

Pünktlich zu Lesung samt Konzert gab es dann auch den ersten Schnee in diesem Jahr, der die gesamte Atmosphäre, die ohnehin schon sehr gemütlich war, noch zur Perfektion abrundete.

Da ging man durch die Tür, vor einem die Stühle, alle besetzt, das Licht gedämpft.

Man wendet den Kopf nach links und erblickt die kleine Bühne, die mit einer Leselampe beleuchtet ist, die an die Stube der eigenen Großmutter erinnert.

Darunter steht der dazugehörige Sessel und es könnte besser nicht passen.

Man nimmt Platz, ist eingenebelt vom Licht.

Berauscht, von der Stille, die nur durch die Worte der Lesenden gebrochen wird und dann auch wieder von Fritz, der seine Lieder singt und sich als großartiger Geschichtenerzähler an seiner Gitarre perfekt in die Veranstaltung eingliedert.

Wenn man den Kopf nun nach rechts dreht, sieht man draußen wie der Schnee lautlos am Fenster vorbei schwebt und versinkt vollkommen in der Traumwelt, die sich gerade im Kopf von den Augen abzeichnet.

Es war sehr schön!


In der Pause konnten Fritz und ich es uns nicht nehmen lassen eine ausgiebige Schneeballschlacht zu veranstalten.

Es war, wie wir später feststellen mussten, nur eine Probe für die echte Schlacht.

Blog Image

Nachdem die Veranstaltung nämlich vorbei war, forderten wir dann schließlich die gesamte Leserschaft heraus, sowie etliche Passanten auf der Straße.

Blog Image

Es war herrlich, es war eine Öffentliche Schneeballschlacht dieses Jahr.

Die erste dieses Jahr überhaupt!


Als wir nachts zurückfuhren, war die Welt weiß. Alles war weiß! Sogar unsere Laune.

Wann sehen wir uns auf dem Schlachtfeld? :)


  • Comments(0)//diary.roadmoviediaries.com/#post21

Knallhart! 26.11.08

NewsPosted by Thilo Wed, November 26, 2008 10:04:28

Heute brechen wir zu Verhandlungen nach Indien auf, wo wir mit Gilli knallhart ausmachen müssen, wie der Hase läuft und ob er nicht läuft.
-Eines weiß er schon: Es gibt keine Heringe!


Blog Image


Falls sich irgendwer an das letzte Jahr erinnert (Boah ey, schon so lange her...; Da hab ich noch geschlafen!), wird wissen, dass wir damals schon ein Konzert mit Gilli am Bass bestritten haben. Damals hat das erstaunlich gut geklappt und deshalb haben wir ihn jetzt gefragt, ob er nicht einsteigen mag. Heute wird sich das wohl herausstellen.
Man wird sehen müssen, ob er auf seine Heringe verzichten kann, es wird wohl schwierig werden.
Trotz all dem haben wir erst gestern Abend (auch ohne Bassist! Bäh!) weiter an neuen Songs geschrieben und sind sehr zuversichtlich.
Wer schon mal was hören will, der solle die Augen schließen und auf den Klang der Welt hören - klingt ähnlich... :)

Viele Grüße

  • Comments(1)//diary.roadmoviediaries.com/#post20

Aha! 20.11.08

NewsPosted by Thilo Thu, November 20, 2008 17:04:56

Der Fernsprechapparat ward im Jahre 1876 erfunden und erfreute im Laufe der Jahre immer mehr Beliebtheit. 


Ich nahm das merkürdige Gerät, das es einem erlaubt mit unsichtbaren zu kommunizieren und rief den Viersaitigen Menschen an. 

Ich steckte ihm folgende Nachricht ins Ohr:

Musik+++STOP+++Nächste Woche proben+++STOP+++Neuer Proberaum in Hildesheim+++STOP+++Probe+++STOP+++

Als es getan war ging uns eine Tür auf, es war Musik der wir da lauschten.

Er war dem Aufruf gefolgt, die Saiten so gespannt wie wir.

Nun müssen wir sehen was daraus wird.



Holladrio


  • Comments(0)//diary.roadmoviediaries.com/#post19
Next »